Das Reifendruck-Kontrollsystem WARNAIR wurde von Dunlop in Zusammenarbeit mit der BMW GmbH entwickelt und läuft schon auf mehreren Modellen verschiedener Anbieter serienmäßig. Die Reifendruck-Messung basiert auf der Tatsache, dass abnehmender Luftdruck die Rotationsgeschwindigkeit des Rades steigert. WARNAIR überwacht den Reifendruck durch permanenten Vergleich der Abrollumfänge aller vier Räder. Dazu wird anhand der ABS-Signale jedes einzelnen Rades die durchschnittliche Radrotationsgeschwindigkeit, die Einzelgeschwindigkeit und die prozentuale Differenz zwischen den Rad-Diagonalen berechnet. Durch einen Vergleich der Einzelgeschwindigkeiten wird festgestellt, ob an einem oder mehreren Rädern veränderte Fahreigenschaften aufgrund Luftdruckmangel vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.