Es gibt zwei Arten von Ventilen:

Gummiventile, die das Felgenloch selbst abdichten.
Schraubventile, die zum Abdichten einen Dichtring verwenden.

Bei hohen Geschwindigkeiten müssen Gummiventile abgestützt oder durch Schraubventile aus Metall ersetzt werden. Ventile sind empfindlich gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit. Deshalb sollten alle Ventilkäppchen fest aufgeschraubt sein. Gummiventile müssen bei jedem Reifenwechsel erneuert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.