1943 wurde der erste schlauchlose Reifen entwickelt. Heute sind diese Reifen eine Selbstverständlichkeit. Reifen dieser Bauart werden mit „tubeless“ gekennzeichnet. In Ausnahmefällen, z.B. bei Oldtimern mit Felgen ohne Hump, müssen als tubeless gekennzeichnete Reifen mit Schlauch gefahren werden. Aber Achtung: Die Innenseite des Reifens darf nicht rauh sein und keine scharfkantigen oder spitzen Gegenstände wie Aufkleber oder ähnliches aufweisen. Das Einziehen eines Schlauches zur Reifenreparatur ist sogar gesetzlich verboten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.