Unter Radlast verstanden wird das anteilige Gewicht von Fahrzeug und Ladung, das auf jedem einzelnen Reifen lastet. Die Tragfähigkeit des Reifens, abzulesen im Loadindex auf der Seitenwand, darf niemals überschritten werden. In der Praxis wird die Radlast ermittelt, indem man die in den Fahrzeugpapieren genannte Achslast durch 2 teilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.