Vor der Entwicklung eines Reifens wird ein Anforderungsprofil erstellt. Jeder Reifen hat die Tragfähigkeit des Fahrzeuggewichtes sicherzustellen sowie möglichst hohe Antriebskräfte, Bremskräfte und Seitenführungskräfte zu übertragen – auf trockener Fahrbahn, bei Feuchtigkeit, Nässe, auf Schnee und Eis. Weitere Anforderungen an einen Reifen sind ein niedriger Rollwiderstand, geringe Geräuschentwicklung, gute Federungseigenschaften, gutmütiges Fahrverhalten, Abriebsfestigkeit sowie Hochgeschwindigkeitstauglichkeit. Bei Gelände- und SUV -Bereifung spielt auch die Robustheit eine Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.