Zur Bestimmung des richtigen Reifens wird die in den Fahrzeugpapieren genannte Achslast als Grundlage benutzt. Das bedeutet im Normalfall, dass die Tragfähigkeit zweier Reifen die genannte Achslast abdecken muss. Bei zwillingsbereiften Achsen gilt entsprechendes für 4 Reifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.